Elisabeth Ritter

Elisabeth Ritter wurde 1982 in Kaufbeuren geboren. Sie hat „Visuelle Kommunikation“ mit den Schwerpunkten Trickfilm und Illustration bei Andreas Hykade an der Kunsthochschule Kassel studiert und 2010 ihr Examen abgelegt.

Seitdem ist sie als selbstständige Künstlerin und Gestalterin tätig. Die Bandbreite ihres Schaffens erstreckt sich von der Konzeption und Gestaltung von Spielen und Grußkarten über ihre freien assoziativen Zeichnungen und ihren Draht-Skulpuren bis hin zu ihren Bewegtbild-Arbeiten.

Ein weiteres berufliches Standbein ist die medienpädagogische Arbeit. In ihren Kursen unterstützt sie die Teilnehmer, ihre Ideen mit den Möglichkeiten der Filmsprache und anderen kreativen Ausdrucksmitteln umzusetzen.