Beispiele Workshops

Trickfilm und Film

Für mich ist es eine spannende Herausforderung, mit den Kursteilnehmern, in ihre Welten ein zu tauchen und sie dabei zu unterstützen, ihre Ideen mit den Möglichkeiten der Filmsprache im Team umzusetzen.

Mich begeistert der Moment, wenn der Funke überspringt und alle von der Freude am gemeinsamen Tun erfasst werden .

Wenn jemand Lust hat an einem meiner Kurse teilzunehmen oder einen Rahmen (Ferienprogramme/Schulkontext/o.ä.) kennt, in dem so ein Kursangebot eine Bereicherung wäre, freu ich mich über eine Anfrage.

Kontakt

Tierisch Gut!

Die Film-Clips zum Thema „Tierisch gut!“ erzählen von tierisch guten Begegnungen, Erkenntnissen und Freundschaften und von ungewollten Verwandlungen und großen Abenteuern.

Ein dreitägiges Film-Workshop-Projekt im Rahmen der „Schule der Phantasie Irsee“ unter der Leitung von Sven Rainer und Elisabeth Ritter. (Legetrick, 2017)

Komisches Kopf Kino

In dem Filmprojekt „Komisches Kopf Kino“ dreht sich alles um die Wahrnehmung und die Initiierung von Gesichtern: Was mache ich mir für ein erstes Bild von meinem Gegenüber? Wie viel hat dieses Bild mit der realen Person zu tun?

Ein komischer Film über das, was sich unbewusst in unseren Köpfen abspielt und was wir alles machen, um anderen zu gefallen.

Ein Filmprojekt von Jugendlichen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark“ unter der Leitung von Elisabeth Ritter und Tatjana Nocker.

25 Jahre Grundschule Aitrang

In dem Filmprojekt „ 25-Jahre  Grundschule Aitrang“ feiern die Kinder den 25.Geburtstag ihrer Schule. Was verbindet die Kinder mit der Schule und mit ihrem Heimatort? Wo geht Spiel in Lernen über? Und was werden sie als Erfahrungen mitnehmen?

Ein Film-Projekt mit Kindern der Grundschule Aitrang unter der Leitung von Tatjana Nocker und Elisabeth Ritter